Aktuelles

Feiertagsvergütung darf nicht an Konfession gekoppelt werden

Es ist von einer Diskriminierung wegen der Religion auszugehen, wenn die bezahlte Freistellung an kirchlichen Feiertagen von einer bestimmte Konfession des Mitarbeiters abhängig gemacht wird.
EuGH 22.01.2019 – C-193/17

2019-02-22T20:49:04+00:00