Aktuelles

Tarifwechselklausel im Arbeitsvertrag unzulässig

Die einzelvertragliche Ermächtigung des Arbeitgebers, einseitig den im Arbeitsverhältnis maßgeblichen Tarifvertrag zu ändern, stellt eine unzulässige Benachteiligung des Arbeitnehmers dar und ist gemäß § 308 Nr. 4 BGB unwirksam.
LAG Niedersachsen 25.01.2013 – 6 Sa 737/12

2015-11-17T22:01:18+00:00