Aktuelles

Azubi kann auch mit Frist von mehr als vier Wochen kündigen

Beabsichtigt ein Auszubildender das Ausbildungsverhältnis zu kündigen, weil er sich für einen anderen Ausbildungsberuf entschieden hat, kann er dies auch mit einer längeren als der in § 22 Abs. 2 Nr. 2 BBiG normierten Kündigungsfrist tun.
BAG 22.02.2018 – 6 AZR 50/17

2018-05-22T11:02:35+00:00