Aktuelles

Fristlose Kündigung aufgrund übler Nachrede via WhatsApp

Veröffentlicht ein Mitarbeiter per WhatsApp hinsichtlich eines Kollegen unwahre Behauptungen (hier: er sei ein verurteilter Vergewaltiger) kann dies eine fristlose Kündigung rechtfertigen.
LAG Baden-Württemberg 14.03.2019 – 17 Sa 52/18

2019-08-31T14:24:45+00:00