Presse

Handelsblatt 24.06.2016, S. 23

Dr. Annett Böhm wurde im Jahr 2016 erneut im Rahmen des Rankings „Deutschlands beste Anwälte“ von Handelsblatt und dessen renommierten Kooperationspartner Best Lawyers® als eine von Deutschlands besten Anwälten ausgezeichnet. Dieses Mal bekam sie die Auszeichnung für den Bereich Arbeitsrecht allgemein und den neu aufgenommenen Bereich Tarifrecht. Ermittelt werden jeweils die renommiertesten Rechtsberater in einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren. Dabei werden ausschließlich Anwälte nach der Reputation ihrer Konkurrenten und Empfehlungen von Berufskollegen außerhalb der eigenen Kanzlei befragt.

Handelsblatt 26.06.2015, S. 14

2015 hat es Dr. Annett Böhm zum dritten Mal in Folge geschafft, im Rahmen des Rankings „Deutschlands beste Anwälte“ von Handelsblatt und dessen renommierten Kooperationspartner Best Lawyers® als eine von Deutschlands besten Anwälten ausgezeichnet zu werden. Wie bereits im Vorjahr erhielt sie die Auszeichnung sowohl für den Bereich Labor and Employment Law als auch für den Bereich Employee Benefits.

Magazin Betreut.de 05/2015

Interview mit Dr. Annett Böhm zum Thema „Bundesweiter Kita-Streik: Sind Sie vorbereitet? – Was Eltern jetzt wissen müssen“.

N-Kompass Magazin 02/2015, S. 12

Interview mit Dr. Annett Böhm zum Thema „Sabbatical – Zeit ist die neue Währung“.

Handelsblatt 10.06.2014, S. 14

Wie bereits im Jahr 2013 wurde Dr. Annett Böhm auch im Rahmen des Rankings „Deutschlands beste Anwälte 2014“ von Handelsblatt und dessen renommierten Kooperationspartner Best Lawyers® zu einem von Deutschlands besten Anwälten für den Bereich Employee Benefits gekürt. Zusätzlich wurde sie in diese wohl meist respektierte Empfehlungsliste für Anwälte in der Praxis auch für den Bereich Labor and Employment Law aufgenommen. Die Zugehörigkeit zu beiden arbeitsrechtlichen Sparten wird deutschlandweit von mehr als 10.000 Fachanwälten für Arbeitsrecht nur gut zehn Rechtsanwälten zuteil.

MARKT und MITTELSTAND 10/2013, S. 12

Interview mit Dr. Annett Böhm zum Thema „Sparen durch Gründung von Subunternehmen und Outsourcing von Mitarbeitern“.

Handelsblatt 11.06.2013, S. 16

Dr. Annett Böhm wird im Rahmen des Rankings „Deutschlands beste Anwälte 2013“ von Handelsblatt und dessen renommierten Kooperationspartner Best Lawyers® zu einem von Deutschlands besten Anwälten gekürt. Die Auszeichnung für den Bereich Employee Benefits erhielten neben Frau Rechtsanwältin Dr. Annett Böhm deutschlandweit lediglich elf weitere Arbeitsrechtler. Best Lawyers® ist das international führende Nachschlagewerk für Rechtsanwälte und die wohl meist respektierte Empfehlungsliste für Anwälte in der Praxis. Die Bestenliste beruht auf einer umfangreichen Befragung von Anwälten zu den Fähigkeiten von Kollegen und insbesondere danach, welchen Anwalt sie ihrem Mandanten außerhalb der eigenen Kanzlei empfehlen würden, falls sie das Mandat aus Zeitgründen oder wegen bestehender Interessenkollision nicht selber übernehmen könnten.

MARKT und MITTELSTAND 02/2012, S. 18

Interview mit Dr. Annett Böhm zum Thema „Neue Lohnmodelle für Mittelständler“.

Lübecker Nachrichten 14.08.2011, S. 15

Bericht über den Vortrag von Dr. Annett Böhm zum Thema „Burnout aus arbeitsrechtlicher Sicht“ am 11.08.2011 in den Lübecker MediaDocks.

Kanzleien in Deutschland 2011, S. 733

Dr. Annett Böhm ist hochspezialisiert auf allen Gebieten des Arbeitsrechts. Sie ist auch für das Recht der Provisions- und Handelsvertreter anerkannt. Hervorgehoben wird zudem, dass sich Dr. Annett Böhm als Autorin vor allem zu den Themen Pflegezeitgesetz, Arbeitnehmerüberlassung und Teilzeit- und Befristungsrecht geäußert hat sowie Lehrbeauftrage an der Hochschule Pforzheim ist.

MARKT und MITTELSTAND 02/2011, S. 30

Interview mit Dr. Annett Böhm zum Thema „attraktive Arbeitsverträge“.

JUVE-Handbuch 2010/2011, S. 268

Dr. Annett Böhm wird als „häufig empfohlene Anwältin“ genannt und von anderen Rechtsanwälten / Fachanwälten für Arbeitsrecht als „gute Anwältin der jüngeren Generation“ eingestuft.

Kanzleien in Deutschland 2010, S. 673

Dr. Annett Böhm ist hochspezialisiert auf allen Gebieten des Arbeitsrechts. Sie ist auch für das Recht der Provisions- und Handelsvertreter anerkannt. Kanzleiphilosophie: „perfekt und persönlich“.

JUVE-Handbuch 2009/2010, S. 238

Dr. Annett Böhm wird als „häufig empfohlene Anwältin“ genannt, ihre Tätigkeit und ihr Fachwissen werden als „juristisch brillant“ beschrieben.